TSV Eriskirch 1925 e.V.

   

   
 
 

Kraftraum


Im Kraftraum werden
Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit und Koordination trainiert.

Der Kraftraum bietet viele interessante Trainingsmöglichkeiten. Je nach Fitnessgrad kann hier zwischen vielen Trainingsvarianten ausgewählt werden. Beginnen wir mit dem Kernstück im neuen Kraftraum: Er ist bestückt mit 9 professionellen Geräten von Life Fitness. Die Bedienung ist sehr einfach und auch für Ältere kein Problem. Für Anfänger und Interessierte gibt es eine wöchentliche Einführung an den Geräten von unserer Trainerin Petra Rozanowske.

In der neuen Saison ab Herbst 2013 startet der Kraftraum mit einem neuen Konzept. Es bietet noch mehr Trainingsmöglichkeiten. Der Ablauf des Zirkels hat sich verändert. Es hat sich in der Vergangenheit gezeigt, dass zwar einige den Zirkel mit Zwischenübungen ausführen. Jedoch gibt es auch einen Teil der Teilnehmer die die Zwischenübungen nicht nutzen.

Deswegen ist der Zirkel jetzt "ohne" Zwischenübungen. Lediglich noch 3 Stationen sind mit aeroben- bzw. Stabilitätsübungen versehen.

Die Reihenfolge hat sich auch verändert.

Der Zirkel besteht nun aus den 9 Geräten: Beinstrecker, Beinbeuger, Lat-zug, Lat-rudern, Schulterpresse, Bauch, Chrunch, Triceps, Bankdrücken
und 3 aeroben Teilen 2 Step + 1 Aero-Step

1. Bauch
2. Crunch
          a. Step
3. Beinstrecker
4. Beinbeuger
          a. Aero Step
5. Bankdrücken
6. Triceps
7. Lat-rudern
8. Schulterpresse
9. Lat-zug
          a. Step


Das Step wie auch das neue Aero-Step werden zum hoch und runtergehen benutzt. Auf dem Aero-Step kann auch nur gegangen werden, mit kleinen Schritten.
Es trainiert das Gleichgewicht.


Extras außerhalb des Zirkels
Allen anderen Übungen mit Hantel, Bänder, Bällen, Flexi-Stange, werden außerhalb des Zirkels gemacht. Jeder kann hier vor oder nach dem Zirkeltraining seine Übungen machen,
die ihm gut tun.

Diese Übungen sind unabhängig von der Minutenregelung des Zirkels. Hier empfiehlt es sich 15 Wiederholungen zu machen, eine kleine Pause zu machen und dann dieselbe Übung nochmals 15 Wiederholungen auszuführen. Bei Bedarf noch ein drittes Mal.
Hier bleibt man dann bei der Übung.

Es sind Bilder der Übungen aufgehängt die gemacht werden können. Es ist eine Auswahl und brauchen nicht alle ausgeführt zu werden. Nur die Bereiche die man zusätzlich noch trainieren kann, und die von der körperlichen Fitness her auch machbar sind.

Die Übungen sind in Schulter, Rücken, Arme, Beine, Bauch, Brust aufgeteilt.

Neu sind Übungen für die Unterarme und die Gelenkigkeit der Hände.

Zu den bestehenden 2 Rädern sind jetzt noch 2 Indoor Nordic Walker gekommen. Auch bekannt unter dem Namen Cross-Trainer. Hier wird das Gehen mit Armen simuliert wie beim Walken. Es regt den Kreislauf an und schont die Gelenke. Es ist einfach zum Einstellen.

 


 


nach oben      

 

 

Hallenbelegungsplan

Hallenbelegungsplan zum Download

zum Belegungsplan
 

 

Krafttraining

Eine freie Gewichtbank ermöglicht Krafttraining für den gesamten Körper. Die Bank ist verstellbar, somit können an ihr die verschiedensten Übungen ausgeführt werden.


 

 

Mattentraining

Eine Mattenecke lädt zu Bauch- der Dehnübungen ein.
 

 

Posturmed-Therapiegerät

Das Gleichgewicht schulen und mehr Stabilität für den Alltag bekommen. An diesem Gerät wird die Tiefenmuskulatur trainiert. Dies sorgt für einen stabilen Körper. Auch ideal nach Verletzungen, um die Muskulatur schonenden wieder aufzubauen.

mehr Infos (PDF)
 

 

So erreichen Sie uns

   
Kontaktformular
Briefkasten :
-  Halleneingang
   Sporthalle
-  Vereinsgaststätte
   links am Tor

    © 2010 TSV Eriskirch 1925 e.V. Layout © BSB Beratung+Software Bleicher. Alle Rechte vorbehalten.
 

Impressum  |  Datenschutz und Privatsphäre  |  Kontakt